Zur Übersicht

Vortrag

Zustandserfassung von strukturellen Klebverbindungen mittels faseroptischen Sensoren - Untersuchungen an geklebten Stahl-CFK-Verbindungen

Mittwoch (21.06.2017)
11:40 - 12:00 Uhr
Bestandteil von:


Das Kleben von tragenden Konstruktionen mit Strukturklebstoffen im Bauwesen eröffnet neue Möglichkeiten und kann bei richtiger Ausführung eine Reihe von Vorteilen bieten. Die Herstellung dauerhafter Klebverbindungen ist nicht trivial. Polymere Klebstoffe können ihre physikalischen und mechanischen Eigenschaften mit der Zeit in Folge von klimatischen Einflüssen so ändern, dass im schlechtesten Fall ein Versagen der Verbindung eintritt. Speziell bei lastabtragenden und sicherheitsrelevanten Verbindungen ist eine zeitliche Überprüfung des Zustandes der Klebverbindung notwendig. In die Klebverbindung integrierte Sensoren, die auf die Verbindungseigenschaften keinen oder nur sehr geringen Einfluss haben, können zur Detektion von Eigenschaftsänderungen der Verbindung genutzt werden. Der Beitrag diskutiert die Möglichkeiten des Einsatzes unterschiedlicher faseroptischer Sensoren und Messsysteme für die Zustandserfassung von strukturellen Klebverbindungen. In den Untersuchungen wurden unterschiedliche Verbindungssysteme mit in der Klebfuge integrierten Fasersensoren mechanisch belastet und lokale Dehnungen mit FOS in der Klebfuge gemessen. Die Validierung der FOS-Messergebnisse erfolgte mittels konventioneller Dehnungsmesstechnik, der digitalen Bildkorrelation sowie der numerischen Struktursimulation. In den Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass mittels integrierten faseroptischen Sensoren Dehnungen und Dehnungszustände in der Klebverbindung auf Grund äußerer globaler Belastung erfasst werden können. Somit ist es möglich tatsächliche Beanspruchungen von Klebverbindungen an definierten Stellen in der Klebfuge zu ermitteln.

Sprecher/Referent:
Dr. Martin Ganß
Materialforschungs- und -prüfanstalt an der Bauhaus-Universität Weimar
Weitere Autoren/Referenten:
  • Johannes Barnickel
    BAUHAUS-UNIVERSITÄT Weimar
  • Dr. Michael Kuhne
    Materialforschungs- und –prüfanstalt Weimar
  • Heiko Beinersdorf
    Materialforschungs- und –prüfanstalt Weimar
  • Dr. Jörg Hildebrand
    Technische Universität Ilmenau
  • Prof. Dr. Carsten Könke
    Materialforschungs- und –prüfanstalt Weimar und Bauhaus-Universität Weimar
  • Prof. Dr. Jean Pierre Bergmann
    Technische Universität Ilmenau